Djerba – Sonneninsel mit Traumstränden

Die tunesische Insel Djerba ist bei Urlaubern vor allem wegen ihrer endlosen, weißen Sandstrände beliebt. Doch bietet die Insel auch eine spannende Geschichte und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Aufgrund des subtropischen Klimas eignet sich Djerba von Mai bis Oktober dank des warmen Wetters für einen Besuch.

Djerbas Strände

Großartiges Wetter in Djerba

Djerba © alex and mac@flickr

Mit einer Fläche von 514 Quadratkilometern ist Djerba die größte Insel Nordafrikas. Die weitläufigen, feinen Sandstrände und das glasklare Wasser bieten ideale Bedingungen für sonnenhungrige und badefreudige Urlauber sowie Wassersportler aller Art: Segeln, Surfen, Kiten, Motorboot- und Kanufahren sind hier unter anderem möglich. Die flach abfallenden Strände und Wassertemperaturen, die im Sommer etwa 25 erreichen Grad erreichen, eignen sich auch für Kleinkinder. Ein unvergessliches Erlebnis auf Djerba sind die dramatischen Sonnenuntergänge, die sich besonders gut am Strand erleben lassen.

Sehenswürdigkeiten auf Djerba

Die Vegetation des Hinterlandes ist geprägt durch Olivenhaine, Palmen, Granatapfelbäume und Kakteen. Unter den rund 120.000 Inselbewohnern gehört der Großteil zum Volk der Berber. Doch auch Römer, Spanier und Juden haben ihre Spuren hinterlassen. Wer keine Lust auf auf organisierte Bustouren hat, kann die Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad oder Mietwagen nach eigenem Gusto besuchen. Vor allem folgende Attraktionen sollten Sie nicht versäumen:

  • Die Wohnhölen der Berber bei Matmata: Hier wurde der erste Teil der Star Wars-Saga gedrecht.
  • Die Al-Ghriba-Synagoge, eine der ältesten und bekanntesten Synagogen der Welt.
  • Über 200 Moscheen befinden sich auf Djerba. Bei Sedouikech gibt es eine Untergrund-Moschee zu besichtigen.
  • Römische Ausgrabungsstätten wie Gigtis, El Kantara sowie der 7 Kilometer lange und gut 10 Meter breite Römerdamm, der Djerba mit dem tunesischen Festland verbindet.
  • Flamingoinsel: Hier gibt es herrliche Strände und im Winter können Flamingos beobachtet werden.
  • Guellala und Sedomkech: Seit römischen Zeiten werden hier Töpferwaren hergestellt. Die Arbeiter lassen sich gern über die Schulter schauen.
  • Die Inselhauptstadt Houmt Souk mit dem Hafen und der Festung Bordj-el-Kebir.

Das Wetter auf Djerba

Von Mai bis Oktober ist warmes Wetter auf Djerba garantiert. Im Hochsommer kann es allerdings sehr heiß werden – Temperaturen über 40°C sind von Juni bis August keine Seltenheit. Wer es etwas milder – und weniger touristisch – mag, kommt außerhalb der Hauptsaison. Die Winter auf Djerba sind äußerst mild. Auch zu dieser Zeit können Urlauber genug Sonne tanken, allerdings liegen die Wassertemperaturen unter 20°C. Niederschläge treten zu allen Jahreszeiten nur selten auf.

Keine Frage, Djerba ist ein Schönwetter-Ziel. Wie sind ihre Erfahrungen nicht nur mit dem Wetter in Djerba? Hinterlassen sie einen Kommentar!

Dubai – Zwischen Tradition und Moderne

Warme Reiseziele: Dubai

© F. C. Photography@flickr

Das bekannteste der sieben Emirate ist nicht nur eine erfolgreiche Geschäftsmetropole, sondern erfreut sich auch als Reiseziel großer Beliebtheit. Orientalisches Flair und spiegelverglaste Wolkenkratzer schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Neben den alljährlich warmen Temperaturen erwartet Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Badeurlaub, Kultur, Abenteuer und Shopping.

attraktionen

Nahezu jedes Hotel verfügt über einen Pool, der willkommene Abkühlung verspricht, wenn es draußen zu warm wird. Doch Dubai hat auch wunderschön, schneeweiße Strände, wie den kilometerlangen Jumeirah Beach. Frauen wie Männer können sich in hier Badebekleidung zeigen und Aktivitäten im Wasser sowie an Land sorgen für Abwechslung.

Auch im Hinterland warten spannende Attraktionen. Eine Jeeptour durch die monumentalen Sanddünen oder eine Wanderung durch die Wadis, ausgetrocknete Flussläufe, sind unervergessliche Erlebnisse. Mutige können sich auch im Kamelreiten ausprobieren.

Shopping und Sightseeing

Im Bastakia-Viertel lässt es sich genüsslich auf historischen Pfaden zwischen alten Häusern mit Windtürmen wandeln. Das Dubai Museum bietet einen Blick auf die Geschichte der Region, nachgestellt von lebensecht wirkenden Puppen. Eine beliebte Attraktion sind auch die Dhaus, alte Holzschiffe, die noch heute als Frachtschiffe eingesetzt werden. Vor der beeindruckenden Dubai Skyline befördern sie Touristen über den Creek.

Neben dem Burj Al Arab, dem beeindruckenden Luxushotel in Segelform, gilt als neueste architektonische Meisterleistung der 800 Meter hohe Burj Dubai, in dem unter anderem das Designhotel Giorgio Armani untergebracht ist. Seit Jahren ist Dubai auch ein beliebtes Reiseziel für Shopping-Fans. In über 40 Shopping-Malls finden Sie alles von moderner Kleidung, über Parfum und Goldschmuck bis hin zu Kinos und Restaurants. Die Klimaanlagen sorgen für Abkühlung, wenn es draußen zu warm wird.

Top 10 Reiseziele mit Sonnengarantie

Hervorgehoben

Wollen Sie dem grauen Alltag entfliehen, aber wissen noch nicht wo es dieses Jahr hin gehen soll? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – unsere Top 10 Reiseziele für das Jahr 2012 versprechen garantiert einen warmen, sonnenscheinreichen Urlaub.

Algarve

Warme Reiseziele: Algarve

© ReservasdeCoches.com@flickr

Ganz im Süden Europas liegt die wild-romantische Algarve. Portugals Traumküste ist eine verlässliche Adresse für Sonnenhungrige. Die Küste mit den bizarren Felsformationen aus rotem Sandstein eignet sich für einen Strandurlaub und Wassersport aller Art. Verlockend ist auch das Hinterland. Historische Römersiedlungen und Korkeichenwälder bieten Abwechslung vom Strandalltag.

Dubai

Schon lange eine beliebte Destination, ist Dubai ist auch 2012 wieder in den Top 10 mit dabei. Das arabische Emirat ist ein ideales Reiseziel für Genießer. Beim exklusiven Strandurlaub im Luxushotel können Sie es sich richtig gut gehen lassen. Der Service ist erstklassig und die Einkaufsmöglichkeiten sind fantastisch.

Florida

Entspannt und locker urlaubt es sich in Florida. Baden, Surfen und Sightseeing stehen auf dem Programm. Wer mehr will als in Miami in der Sonne braten, macht einen Abstecher in die Everglades oder in einen der berühmten Freizeitparks.

Madeira

Auf der portugiesischen Insel des ewigen Frühlings ist es das ganze Jahr über angenehm warm. Schroffe Felsen und Wasserfälle sind ebenso typisch für das Top 10 Reiseziel wie seltene Orchideen und farbenfrohe Blütenpracht.

Malediven

Die paradiesischen Inseln im Indischen Ozean kommen nie aus der Mode. Warm ist der Sand, blau das Meer und exotisch die Landschaft. Die Malediven sind als Reiseziel für Winterflüchtlinge einfach unschlagbar.

Marokko

Orientalisches Flair wie aus Tausendundeiner Nacht ist nur ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt. Wer eintauchen will in eine andere Welt, wird sich in Marokko wohlfühlen. Ob Musik, Essen oder die Landschaft, alles fasziniert an diesem Top 10 Reiseziel.

Santorin

Santorin ist eine der ungewöhnlichsten der vielen griechischen Inseln. Der Sage nach ist es ein Teil des versunkenen Atlantis. Bis zu 300 Meter ragt die schroffe Felseninsel aus dem Meer. Die weißen Häuser mit den blau gestrichenen Türen schaffen ein Griechenland wie aus dem Bilderbuch.

Südafrika

Südafrika ist schon lange ein beliebtes Reiseziel. Gerade im Winter, wenn es bei uns kalt ist, herrscht dort das beste Klima. Auch 2012 liegen Rundreisen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Die weiten Landschaften, Tierbeobachtungen und traumhafte Strände verbinden sich zu einem intensiven Urlaubserlebnis.

Thailand

Top 10 warme Reiseziele 2012

© travelourplanet@flickr

Dem Charme Thailands kann sich niemand entziehen. Schon seit Jahren gehört das Reiseziel zu den Top 10. Thailand verdankt seine Beliebtheit der einzigartigen Mischung aus fernöstlicher Kultur und Bilderbuchstränden. Es ist das ideale Reiseziel für alle, die es im Winter für ein paar Wochen warm haben möchten.

Zypern

Die Insel im Mittelmeer erfüllt alle Ansprüche an ein modernes Reiseziel. Badeurlaub mit sportlichem Akzent ist ebenso möglich wie ein Wanderurlaub in der einmaligen Vegetation der Troodos-Berge.

Was ist Ihr Top-Reiseziel mit Sonnengarantie? Hinterlassen Sie einen Kommentar.



Booking.com

Ob Karibik, Asien oder der Indische Ozean – der Januar wird herrlich

mauritius © by subzi73

Während der Januar in Mitteleuropa mit Schnee und Kälte aufwartet, bieten viele Länder in Übersee angenehm warmes Wetter und viele Sonnenstunden. Unsere Reiseziele für den Januar heißen deshalb Mauritius, Mexiko und Sri Lanka. Für alle Destinationen gilt: auf keinen Fall die kulturellen und landschaftlichen Schätze des Landes zu versäumen.

Mauritius

Die Insel im Indischen Ozean zählt zu den attraktivsten Reisezielen weltweit. Wie das ganze Jahr über ist es auch im Januar angenehm warm und trocken. Rund um die Insel finden sich eine Vielzahl von traumhaften Stränden, wie zum Beispiel der 6 km lange Sandstrand von Trou aux Biches im Nordwesten der Insel. Das Wasser fällt Weiterlesen

Warme Reiseziele

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die schönsten Urlaubsziele in aller Welt, ergänzt durch Fotos, Videos und Links. Ob Sommer oder Winter, jeden Monat stellen wir Ihnen sonnensichere Reiseziele vor.

Wir werden für jeden Monat angefangen bei Januar bis zum Dezember Reiseziele vorstellen.