Doha – Aufstrebende Wüstenstadt

Viele kennen Doha vermutlich nur als Zwischenstopp auf ihrer Reise nach Asien. Und obwohl die Hauptstadt von Qatar einen rasanten Aufschwung erlebt, kommen bisher nur wenige ausländische Touristen. Doha war 2006 Austragungsort der Asian Games und wird 2022 Gastgeberin der Fußball Weltmeisterschaft sein. Ein Grund, Doha einmal näher zu betrachten:

© www.nahfernreisen.de

Rasanter Bauboom

Doha nennen etwa 500.000 Menschen ihr Zuhause, mehr als die Hälfte davon sind Gastarbeiter aus anderen asiatischen Länder. In den letzten Jahren setzte ein Bauboom ein, der ein futuristisches Stadtbild nach dem Vorbild Dubais entstehen lässt. Zugegeben, viele Sehenswürdigkeiten gibt es in Doha nicht. Und im Sommer kann die Hitze, verbunden mit der hohen Luftfeuchtigkeit, die Lust am Sightseeing verderben. Die beste Reisezeit ist deshalb zwischen Dezember und März.

Meer in Doha

© www.nahfernreisen.de

Sehenswürdigkeiten

Dennoch gibt es, abgesehen von den Wolkenkratzern, Einkaufszentren und künstlichen Inseln, einige interessante Orte zu entdecken. Das Museum für Islamische Künste, entworfen vom Stararchitekt Ieoh Ming Pei, besitzt eine der exquisitesten und größten islamischen Sammlungen weltweit. Besucher können hier einige Stunden zubringen, gerade während der heißen Nachmittagsstunden eine Wohltat! Ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische gleichermaßen ist die etwa sechs Kilometer lange Uferpromenade Al-Corniche. Von hier hat man eine tolle Sicht auf die Skyline sowie die künstliche Luxusinsel The Pearl.
Doha

Einkaufen und Essen

Da Einkaufen der liebste Zeitvertreib der Einheimischen und Zugezogenen ist (immerhin ist Alkohol stark reglementiert), gibt es in Doha viele Shoppingmalls. Die phantasievollste von ihnen ist Villaggio, die Venedig nachempfunden ist. Das interessantere Einkaufserlebnis haben Besucher jedoch in den traditionellen Souks. Vergessen Sie nicht zu feilschen! Aufgrund der internationalen Einflüsse kann man in Doha auch vorzüglich speisen. Neben arabischen Spezialitäten wie Shawarma und Hummus gibt es eine gute Auswahl an Fischgerichten sowie indischen, fernöstlichen und amerikanischen Restaurants.

Doha – Top oder Flop? Diskutieren Sie mit!



Booking.com

Dubai – Zwischen Tradition und Moderne

Warme Reiseziele: Dubai

© F. C. Photography@flickr

Das bekannteste der sieben Emirate ist nicht nur eine erfolgreiche Geschäftsmetropole, sondern erfreut sich auch als Reiseziel großer Beliebtheit. Orientalisches Flair und spiegelverglaste Wolkenkratzer schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Neben den alljährlich warmen Temperaturen erwartet Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Badeurlaub, Kultur, Abenteuer und Shopping.

attraktionen

Nahezu jedes Hotel verfügt über einen Pool, der willkommene Abkühlung verspricht, wenn es draußen zu warm wird. Doch Dubai hat auch wunderschön, schneeweiße Strände, wie den kilometerlangen Jumeirah Beach. Frauen wie Männer können sich in hier Badebekleidung zeigen und Aktivitäten im Wasser sowie an Land sorgen für Abwechslung.

Auch im Hinterland warten spannende Attraktionen. Eine Jeeptour durch die monumentalen Sanddünen oder eine Wanderung durch die Wadis, ausgetrocknete Flussläufe, sind unervergessliche Erlebnisse. Mutige können sich auch im Kamelreiten ausprobieren.

Shopping und Sightseeing

Im Bastakia-Viertel lässt es sich genüsslich auf historischen Pfaden zwischen alten Häusern mit Windtürmen wandeln. Das Dubai Museum bietet einen Blick auf die Geschichte der Region, nachgestellt von lebensecht wirkenden Puppen. Eine beliebte Attraktion sind auch die Dhaus, alte Holzschiffe, die noch heute als Frachtschiffe eingesetzt werden. Vor der beeindruckenden Dubai Skyline befördern sie Touristen über den Creek.

Neben dem Burj Al Arab, dem beeindruckenden Luxushotel in Segelform, gilt als neueste architektonische Meisterleistung der 800 Meter hohe Burj Dubai, in dem unter anderem das Designhotel Giorgio Armani untergebracht ist. Seit Jahren ist Dubai auch ein beliebtes Reiseziel für Shopping-Fans. In über 40 Shopping-Malls finden Sie alles von moderner Kleidung, über Parfum und Goldschmuck bis hin zu Kinos und Restaurants. Die Klimaanlagen sorgen für Abkühlung, wenn es draußen zu warm wird.

Top 10 Reiseziele mit Sonnengarantie

Hervorgehoben

Wollen Sie dem grauen Alltag entfliehen, aber wissen noch nicht wo es dieses Jahr hin gehen soll? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – unsere Top 10 Reiseziele für das Jahr 2012 versprechen garantiert einen warmen, sonnenscheinreichen Urlaub.

Algarve

Warme Reiseziele: Algarve

© ReservasdeCoches.com@flickr

Ganz im Süden Europas liegt die wild-romantische Algarve. Portugals Traumküste ist eine verlässliche Adresse für Sonnenhungrige. Die Küste mit den bizarren Felsformationen aus rotem Sandstein eignet sich für einen Strandurlaub und Wassersport aller Art. Verlockend ist auch das Hinterland. Historische Römersiedlungen und Korkeichenwälder bieten Abwechslung vom Strandalltag.

Dubai

Schon lange eine beliebte Destination, ist Dubai ist auch 2012 wieder in den Top 10 mit dabei. Das arabische Emirat ist ein ideales Reiseziel für Genießer. Beim exklusiven Strandurlaub im Luxushotel können Sie es sich richtig gut gehen lassen. Der Service ist erstklassig und die Einkaufsmöglichkeiten sind fantastisch.

Florida

Entspannt und locker urlaubt es sich in Florida. Baden, Surfen und Sightseeing stehen auf dem Programm. Wer mehr will als in Miami in der Sonne braten, macht einen Abstecher in die Everglades oder in einen der berühmten Freizeitparks.

Madeira

Auf der portugiesischen Insel des ewigen Frühlings ist es das ganze Jahr über angenehm warm. Schroffe Felsen und Wasserfälle sind ebenso typisch für das Top 10 Reiseziel wie seltene Orchideen und farbenfrohe Blütenpracht.

Malediven

Die paradiesischen Inseln im Indischen Ozean kommen nie aus der Mode. Warm ist der Sand, blau das Meer und exotisch die Landschaft. Die Malediven sind als Reiseziel für Winterflüchtlinge einfach unschlagbar.

Marokko

Orientalisches Flair wie aus Tausendundeiner Nacht ist nur ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt. Wer eintauchen will in eine andere Welt, wird sich in Marokko wohlfühlen. Ob Musik, Essen oder die Landschaft, alles fasziniert an diesem Top 10 Reiseziel.

Santorin

Santorin ist eine der ungewöhnlichsten der vielen griechischen Inseln. Der Sage nach ist es ein Teil des versunkenen Atlantis. Bis zu 300 Meter ragt die schroffe Felseninsel aus dem Meer. Die weißen Häuser mit den blau gestrichenen Türen schaffen ein Griechenland wie aus dem Bilderbuch.

Südafrika

Südafrika ist schon lange ein beliebtes Reiseziel. Gerade im Winter, wenn es bei uns kalt ist, herrscht dort das beste Klima. Auch 2012 liegen Rundreisen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Die weiten Landschaften, Tierbeobachtungen und traumhafte Strände verbinden sich zu einem intensiven Urlaubserlebnis.

Thailand

Top 10 warme Reiseziele 2012

© travelourplanet@flickr

Dem Charme Thailands kann sich niemand entziehen. Schon seit Jahren gehört das Reiseziel zu den Top 10. Thailand verdankt seine Beliebtheit der einzigartigen Mischung aus fernöstlicher Kultur und Bilderbuchstränden. Es ist das ideale Reiseziel für alle, die es im Winter für ein paar Wochen warm haben möchten.

Zypern

Die Insel im Mittelmeer erfüllt alle Ansprüche an ein modernes Reiseziel. Badeurlaub mit sportlichem Akzent ist ebenso möglich wie ein Wanderurlaub in der einmaligen Vegetation der Troodos-Berge.

Was ist Ihr Top-Reiseziel mit Sonnengarantie? Hinterlassen Sie einen Kommentar.



Booking.com