Portugal – Wo Europa endet

Das südwesteuropäische Land erfreut sich aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaft, spannenden Kultur und nicht zuletzt seiner schönen Strände großer Beliebtheit. Während Pauschalurlauber vor allem an die Algarve reisen, schätzen Individualisten den noch größtenteils unberührten Norden und Westen Portugals.

Algarve

Algarve, Portugal

Sagres © miguelteixeira@flickr

Viele von uns assoziieren Portugal mit der Algarve. Es ist vor allem der Mix aus traumhaften Sandstränden und den schroffen Felsformationen, die diese Region im Süden des Landes so beliebt macht. Dazu kommen die vielfältigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten. Idyllische Fischerdörfer, römische und mittelalterliche Ruinen, aber auch Freizeitparks und verschiedene Sportmöglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub.

Weitere portugiesische Reiseziele

Doch gibt es in Portugal so viel mehr zu entdecken. Die Metropolen Porto und Lissabon haben eine Fülle an Kultur und ein aufregendes Nachtleben zu bieten. Auch Wanderer und Surfer schätzen Portugal. Vor allem die wilde Atlantikküste übt auf Besucher einen unbändigen Reiz aus. Taucher und Wassersport-Fans finden auf Madeira und den Azoren vielfältige Möglichkeiten.

Beste Reisezeit für Portugal

Das angenehme Klima ermöglicht rund ums Jahr einen Urlaub in Portugal. Zwischen dem grünen, eher milden Norden des Landes und dem warmen Süden gibt es jedoch Unterschiede. Der Norden und Westen haben aufgrund der Meeresströmung gemäßigte Temperaturen, die sich in der warmen Jahreszeit für Aktivitäten aller Art eignen. An der Algarve wird es im Sommer sehr heiß, während ein Wintertag schöner sein kann, als ein Sommertag in Deutschland. In der Regel ist das Meer hier von Mai bis November warm genug zum Baden. Madeira und die Azoren haben das ganze Jahr über ein mildes Klima und angenehme Wassertemperaturen. Hier können Sie im Sommer wie im Winter gut Urlaub machen.

Algarve – Rote Felsenküste

Warme Reiseziele: Algarve

© hostelmanagement@flickr

Die Algarve ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Bei rund 300 Sonnentagen im Jahr ist es die meiste Zeit angenehm warm, somit ist die Südküste Portugals auch in der kalten Jahreszeit ein geschätztes Urlaubsziel. 

Das Klima an der Algarve ist mit dem in Nordafrika vergleichbar. Die kalten Winde aus dem Norden werden von dem hinter der Küste liegenden Monchiquegebirge abgehalten, so bleibt es in der kalten Jahreszeit relativ warm. Da das Wasser des Atlantiks etwas kühler ist als das Mittelmeer, werden auch die Sommer nicht unerträglich heiß. Wer an der Algarve vorrangig einen Badeurlaub verbringen möchte, sollte sich für die Monate Juli bis September entscheiden. In dieser Zeit erreicht das Wasser mit etwas über zwanzig Grad seine höchsten Werte. Aber auch im Spätherbst ist das Wasser noch warm genug für einen Sprung ins kühle Nass.

Die Algarve ist vor allem wegen ihrer einzigartigen Küste beliebt, die von weißen Sandstränden, kristallklarem Wasser und ockerfarbenen Sandsteinfelsen geprägt ist. In einigen Bereichen fällt die Steilküste schroff ins Meer ab. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das Cabo São Vicente, die südwestlichste Ecke Europas. Im nahe gelegenen Sagres können Sie die Fortaleza de Sagres besuchen, eine Festung, die den Status eines Nationaldenkmals hat. Ebenfalls sehenswert sind die Altstädte von Faro und Lagos, die mit ihren engen Gassen zum Bummeln einladen.

Neben zahlreichen Aktivitäten am und im Wasser wie Segeln, Surfen, Tauchen und Fischen bietet die Algarve noch weitere tolle Möglichkeiten. In der Serra de Monchique können Sie verschiedenen Outdoor-Aktivitäten nachgehen. Erwandern Sie das Küstengebirge, unternehmen Sie Touren mit dem Mountainbike auf ausgewiesenen Routen oder erkunden die tief eingeschnittenen Täler mit dem Kanu. Kletterfreunde finden in der Serra de Monchique interessante Felsformationen.

Top 10 Reiseziele mit Sonnengarantie

Hervorgehoben

Wollen Sie dem grauen Alltag entfliehen, aber wissen noch nicht wo es dieses Jahr hin gehen soll? Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – unsere Top 10 Reiseziele für das Jahr 2012 versprechen garantiert einen warmen, sonnenscheinreichen Urlaub.

Algarve

Warme Reiseziele: Algarve

© ReservasdeCoches.com@flickr

Ganz im Süden Europas liegt die wild-romantische Algarve. Portugals Traumküste ist eine verlässliche Adresse für Sonnenhungrige. Die Küste mit den bizarren Felsformationen aus rotem Sandstein eignet sich für einen Strandurlaub und Wassersport aller Art. Verlockend ist auch das Hinterland. Historische Römersiedlungen und Korkeichenwälder bieten Abwechslung vom Strandalltag.

Dubai

Schon lange eine beliebte Destination, ist Dubai ist auch 2012 wieder in den Top 10 mit dabei. Das arabische Emirat ist ein ideales Reiseziel für Genießer. Beim exklusiven Strandurlaub im Luxushotel können Sie es sich richtig gut gehen lassen. Der Service ist erstklassig und die Einkaufsmöglichkeiten sind fantastisch.

Florida

Entspannt und locker urlaubt es sich in Florida. Baden, Surfen und Sightseeing stehen auf dem Programm. Wer mehr will als in Miami in der Sonne braten, macht einen Abstecher in die Everglades oder in einen der berühmten Freizeitparks.

Madeira

Auf der portugiesischen Insel des ewigen Frühlings ist es das ganze Jahr über angenehm warm. Schroffe Felsen und Wasserfälle sind ebenso typisch für das Top 10 Reiseziel wie seltene Orchideen und farbenfrohe Blütenpracht.

Malediven

Die paradiesischen Inseln im Indischen Ozean kommen nie aus der Mode. Warm ist der Sand, blau das Meer und exotisch die Landschaft. Die Malediven sind als Reiseziel für Winterflüchtlinge einfach unschlagbar.

Marokko

Orientalisches Flair wie aus Tausendundeiner Nacht ist nur ein paar Flugstunden von Deutschland entfernt. Wer eintauchen will in eine andere Welt, wird sich in Marokko wohlfühlen. Ob Musik, Essen oder die Landschaft, alles fasziniert an diesem Top 10 Reiseziel.

Santorin

Santorin ist eine der ungewöhnlichsten der vielen griechischen Inseln. Der Sage nach ist es ein Teil des versunkenen Atlantis. Bis zu 300 Meter ragt die schroffe Felseninsel aus dem Meer. Die weißen Häuser mit den blau gestrichenen Türen schaffen ein Griechenland wie aus dem Bilderbuch.

Südafrika

Südafrika ist schon lange ein beliebtes Reiseziel. Gerade im Winter, wenn es bei uns kalt ist, herrscht dort das beste Klima. Auch 2012 liegen Rundreisen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Die weiten Landschaften, Tierbeobachtungen und traumhafte Strände verbinden sich zu einem intensiven Urlaubserlebnis.

Thailand

Top 10 warme Reiseziele 2012

© travelourplanet@flickr

Dem Charme Thailands kann sich niemand entziehen. Schon seit Jahren gehört das Reiseziel zu den Top 10. Thailand verdankt seine Beliebtheit der einzigartigen Mischung aus fernöstlicher Kultur und Bilderbuchstränden. Es ist das ideale Reiseziel für alle, die es im Winter für ein paar Wochen warm haben möchten.

Zypern

Die Insel im Mittelmeer erfüllt alle Ansprüche an ein modernes Reiseziel. Badeurlaub mit sportlichem Akzent ist ebenso möglich wie ein Wanderurlaub in der einmaligen Vegetation der Troodos-Berge.

Was ist Ihr Top-Reiseziel mit Sonnengarantie? Hinterlassen Sie einen Kommentar.



Booking.com